Probleme mit numpy 1.19.4 unter Windows 10 20H2

Zur Zeit (Stand: Mitte November 2020) gibt es leider einen lästigen Bug in einer Systemdatei von Windows 10, die die Ausführung von numpy in der Version 1.19.4 unter 64-Bit-Python verhindert. Das Ganze ist unter

https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/1207405/fmod-after-an-update-to-windows-2004-is-causing-a.html

ausführlich dokumentiert. Nach Auskunft eines verantwortlichen Microsoft-Mitarbeiters soll der Bug frühestens Ende Januar 2021 mit einem Update behoben werden. Ärgerlich ist das Ganze nicht nur wegen numpy, sondern, weil viele Anwendungen numpy intern verwenden. Die einfachste Abhilfe besteht zur Zeit darin, auf die ältere Version 1.19.3 zurückzugehen. Das hat bei mir funktioniert. Dazu muss per pip install nur die Versionsnummer angegeben werden:

pip install numpy==1.19.3

Die Versison 1.19.4 wird automatisch deinstalliert.

Andere Lösungen sollen die Verwendung von Python 32 Bit oder des Windows Subsystem für Linux (WSL) sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.